Buchbesprechungen

Buchbesprechungen

Wir haben für Sie gelesen:

Bücherverzeichnis in Listenform

Food Mafia – Wehren Sie sich gegen die skrupellosen Methoden der Lebensmittelindustrie

Detailreicher Lebensmittelkrimi mit aktuellen Produktbeispielen.

Ein mafiös strukturiertes Netzwerk zwischen Unternehmensvertretern, Lobbyisten, Funktionären und bereitwilligen Volksvertretern bestimmen ohne unser Wissen die Rahmenbedingungen dessen, was wir essen sollen. Gewohnte Qualitätsstandards fallen einer unfairer Ausgestaltung der EU-Agrarpolitik und den problematischen Auswirkungen der Massenproduktion zum Opfer. Diese radikal formulierte These wird unterlegt mit aktuellen und gründlich recherchierten, ausführlichen Beispielen zur Einflussnahme wirtschaftlicher Interessen von Großkonzernen auf die Politik zu Themen wie Gen-Food, Klonfood, Missachtung von Tierschutz und Umweltschutz. Detailliert werden pro Tierart die für die meisten wohl unbekannten Fakten zur Fleischproduktion ausgeführt, sowie zur Massenproduktion von Ei, Milch und Genpflanzen.

Können wir uns (noch) wehren, wie der Untertitel suggeriert, oder müssen wir einen Abgesang auf einen demokratisch fundierten Verbraucherschutz folgen? Noch müssen wir nicht Ade sagen, sondern unermüdlich weiter erzählen. Es gilt, Bescheidenheit und natürliches Geschmacksempfinden zu pflegen, und vor allem unser Kaufverhalten hin zu wenig Fleisch und vorzugsweise ökologisches, regional erzeugtes Obst und Gemüse zu ändern.

Katzen würden Mäuse kaufen. Schwarzbuch Tierfutter

Nicht mehr aktueller Tierfutterkrimi: Zwischen Mensch und dem Haustier Katze ist eine emotionale Bindung entstanden, sie ist ein Partner, Freund, Lebensgefährte geworden, für den nichts gut genug ist. Die meisten Katzenfutter sind indes aus „Kategorie 3 Schlachtabfällen“ und sonstigen Lebensmittelabfällen hergestellt, für den menschlichen Verzehr nicht bestimmt. Die Tierfutterbranche achtet indes sorgsam darauf, die teuer beworbenen Produkte als wertvolle Mahlzeiten mit Mineralstoffen, Vitaminen und diversen Zusatzstoffen zu bewerben. Doch die Realität sieht anders aus, zumindest bis zur Einführung neuer Bestimmungen zum Futtermittelrecht: der Zusatz von u.a. Klärschlamm, dioxinhaltigen Tierfetten und Tiermist ist mittlerweile vorboten, Kennzeichnungsvorschriften wurden neu erlassen. Das Buch – seinerzeit brillant recherchiert und durchsetzt mit schockierenden Fakten bei der Tierfutterproduktion – müsste entsprechend neu überarbeitet werden, es verbreitet nicht mehr gerechtfertigten Schrecken und Entsetzen, und ist insofern nur noch historisch relevant. Ob allerdings unzulässiges Gen-Soja nach wie vor den beliebten Weg über Futtermittel nimmt und die Kontrollen stets funktionieren, bleibt nach wie vor dahingestellt.

Josef Wahler

Gottes Geheime Formel
. Die Entschlüsselung des Welträtsels und der Primzahlcode.

Ein Buch, welches den wissenschaftlichen Atem raubt. Der Chemiker, Mathematiker und Pharmazeut eröffnet den Schlüssel zum bisher ungelösten Geheimnis der Verteilung der Primzahlen. Zahlen sind nicht vom Geist der Menschen erschaffen, sondern stellen eine Naturkonstante dar, die prägend für die Entstehung von Zeit und Raum sind. Unsere stoffliche Welt und die Naturabläufe sind eine Folge der Primzahlverteilung, und keine Zufälle. Das Buch ist jedoch keine strenge mathematische oder philosophische Abhandlung noch eine Hommage an Zahlenmystik. Hinter der Evolution des Lebens steht ein zahlentheoretischer Bauplan, abgeleitet von einer Realexistenz von Zahlen, welche sich u.a. in der Gemeinsamkeit in den besonderen Bausteinen des Lebens (Aminosäuren) und der Materie (chemische Elemente) zeigt. Prinzipien wie die Verankerung des quadratischen Gesetzes im Aufbau der Atomhüllen und damit in der gesamten Natur werden eingestreut in Erzählungen zu den Lebensabschnitten des Autors, auch wenn diese manchmal zu selbstbezogen anmuten. Dennoch sollten die Ausführungen und Entdeckungen des Autors eine Pflichtlektüre für jeden ernsthaft fachübergreifend strebenden Wissenschaftler darstellen. Gerade der zweite Teil des Buches widmet sich dem vorgebildeten Leser mit mathematischen Überlegungen zum konzipierten Primzahlenkreuz über die Gesetzmäßigkeiten der Primzahlverteilung, zu reziproker Geometrie und zu Raum- und Zahlengesetzen und deren vom Menschen unabhängigen Bedeutung für den Aufbau der stofflichen Welt.

Josef Wahler

Das Buch von der Wiedergeburt. Das Gesetz der ewigen Wiederkehr – alles über Reinkarnation aus der Sicht der modernen Wissenschaft.

Ein Buch mit einer wissenschaftlich-methodischen Annäherung an ein ewiges Menschheitsthema. Naturheilkunde impliziert eine begriffliche Auseinandersetzung mit den Gesetzen der Natur und Prinzipien der Heilung, und damit auch mit der Frage nach der Entstehung des Lebens und von Bewusstsein. Es ist daher berechtigt, sich über Philosophie und Religion hinaus auch aus dem Anliegen einer Sinnfindung im Leben und ganzheitlich ausgerichteten Heilung mit diesem Thema zu befassen. Wenn wir den Launen des blinden Zufalls hilflos ausgeliefert sind, wäre unser Leben ohne Ordnung und damit tragisch, bzw. aus einem religiösen Verständnis heraus unbegreiflich, warum Gott Leiden und Ungerechtigkeit zulässt. Die Feststellung der Wiedergeburt ist mit dem Bekenntnis zu dem Gesetz von Ursache und Wirkung verbunden, welche die Abläufe in unseren Leben zu einer sinnvollen aber nicht fatalistisch oder unabdinglich determinierten Abfolge im Rahmen einer größeren natürlichen Ordnung zusammenfasst. Das Buch berichtet nur kurz von verifizierten Berichten zu früheren Leben, hauptsächlich basiert es jedoch auf methodischen Ansätzen, um zu untersuchen, ob es etwas unabhängig von der stofflichen Realität und konditionierten Programmierungen in unserem Kopf gibt, wie wir unsere Lebensaufgabe finden können, und mündet in der ethischen Maxime: Behandle deinen Mitmenschen so, wie du von ihm behandelt werden willst. Und dem Rat: lerne als ein außerhalb der Zeit existierendes geistiges Wesen, atemperol, alinear und holograpisch zu denken und achtsam und verantwortlich zu leben. Tod ist ein falscher Begriff. Es soll heißen: Geburt und Sterben. Übrigens: vom reinkarnistischen Standpunkt aus entbehrt die Vorstellung von einer ewigen Verdammnis jeglichen Sinns. Das Buch endet mit einer Betrachtung der westlichen Philosophie „Jeder nur einmal“ und diskutiert die Bezüge der Reinkarnationslehre zur Bibel und Urchristentum.

Josef Wahler

Quanten Heilung: Wirkt sofort – und jeder kann es lernen, Dr. Frank Kinslow (Taschenbuch); Titel der Originalausgabe: The Secret of Instant Healing.

Kinslow hat mit dem von ihm geschaffenen Begriff Quantum Entrainment / Quantum Healing einen neuen, sehr erfolgreichen Begriff in die Heilung eingeführt. Was er als ersten Schlüssel zum Heilen aufzeigt ist immer richtig: dass der Heiler in die Realität des Heilungsereignisses eintreten muss, damit es funktioniert. Es ist verdienstvoll, dies so klar und in einem praktischen Kontext zu lehren. Allerdings ist dies uraltes Wissen aller grösseren Heiler und Heilwege, ob wir zu Serge-Kahili-King aus dem Kahuna gehen oder zu Paul Twitchell oder in die vedischen Berichte. Was Kinslow „Pure Awareness“ („Reines Bewusstsein“) nennt, ist ein uraltes vedisches Konzept, das im Buddhismus dem Nirvana entspricht.

Ganz ähnlich wurde es von Maharishi Mahesh Yogi, meinem ersten großen Lehrer, in seiner Transzendentalen Meditation gelehrt und praktiziert. Ich hätte mich gefreut, wenn Kinslow auf seine Quellen hingewiesen hätte. So entsteht bei den Schülern der Eindruck, dass dies Kinslows Entdeckungen seien. Die in diesem Buch vorgestellten Techniken des Quantum Healing zeigen welch ein intuitiv brillianter und an höhere Energieströme Angeschlossener Kinslow war, als er diese Techniken erfand. Mit der Wahl des Namens „Quantum Entrainment“ – in den deutschsprachigen Ländern „Quantum Healing“ – ist es Kinslow gelungen, einen Namen mit hohem Marktwert zu finden, mit dem er sich der Transzendenz der Quanteneffekte anschließt.

Auch Maharishi Mahesh Yogi benutzte schon diese Begriffe. Wer sich interessiert, wird dazu im englischen Internet zahlreiche Hinweise finden, die möglicherweise tiefer in diese Konzepte einführen. Insgesamt sehr lesenswert. Eine Anleitung zu schnellen Heilerfolgen für begabte Schüler. Aber eine Methode, die eine unter vielen ist und die, wie alle anderen, ihre Stärken und Schwächen hat.

Dr. Frank Peschanel

Krankheit als Symbol: Ein Handbuch der Psychosomatik. Symptome, Be-Deutung, Einlösung. Ruediger Dahlke (Gebundene Ausgabe).

Dieses Buch ist ein Klassiker und m.E. ein Muss für jeden Heiler, Alternativ-Mediziner, Psychotherapeuten und jeden, der die Signale seines Körpers und die Psychomatisierung verstehen möchte. Rüdiger Dahlke hat in seinem Handbuch über 400 Krankheitsbilder mit weit über 1000 Symptomen verschlagwortet und damit dem Benutzer ein praktisches Nachschlagewerk zur Hilfe und Selbsthilfe geschaffen.

Die treffenden Hinweise geben lebenswichtige Ratschläge und Entschlüsselungen von Botschaften der Seele. Zum Verstehen der Hinweise bedarf es des Grundverständnisses von Bewusstheit, um die passende Botschaft herauszulesen und die innere Bereitschaft, um diese anzunehmen. Wer sich seiner (Eigen-) Verantwortung und der anstehenden Lernaufgabe ehrlichen Herzens stellen mag, lernt hier sehr viel über sich, seine innersten Seelenwünsche, seinen Körper und die jeweiligen Krankheiten. Sehr empfehlenswert!

Das tibetische Buch vom Leben und vom Sterben: Ein Schlüssel zum tieferen Verständnis von Leben und Tod von Sogyal Rinpoche, Patrick Gaffney, Andrew Harvey, und Thomas Geist von Fischer (Taschenbuch)

Dieses Buch hat seit seinem Erscheinen in 2002 international eine Millionen Auflage erreicht, weil es so gut und so besonders ist. Es beschreibt aus kompetenter tibetischer Sicht den Todesprozess und den Weg in die anderen Welten. Es ist voller Hinweise, wie man mit den tibetischen spirituellen Mitteln der Sterbebegleitung auf andere Weise bewusst und würdig sterben kann, wenn man dieses tibetische Werkzeug wirklich nutzt. Und man kann immer wieder erleben, wie Transzendenz und Reinkarnation selbstverständliche und integrierte Teile des Lebens im Körper sind.

Ein Buch, das einen markanten Alternativ-Ansatz zum verdrängten, vermiedenen, erkenntnislosen, geistig und praktisch verarmten westlichen Sterben setzt. Und ganz nebenbei werden Konzepte für neue Formen der Hospiz-Praxis entwickelt.

Dr. Frank Peschanel

Krankheit als Weg: Deutung und Bedeutung der Krankheitsbilder von Thorwald Dethlefsen und Ruediger Dahlke (Gebundene Ausgabe)

Dieses aus dem Jahr 1983 stammende Buch ist mit den Jahren nicht alt geworden. Es wurde über eine Millionen mal verkauft und ist ein Klassiker der Alternativen Medizin, Psychosomatik und Psychotherapie geworden. Rüdiger Dahlke weiß, wovon er redet. Er ist Mediziner mit den Spezialisierungen Naturheilkunde und Psychotherapie. Er befasste sich intensiv mit Reinkarnation und den wahren Ursachen, die hinter der Symptomatik der Krankheiten und Lebensprobleme stehen, aus diesem und früheren leben. Er sammelte Erfahrungen als ein Profi der Reinkarnationstherapie, auch wenn er in den meisten seiner Erfolgsbücher diese Aspekte nicht in den Vordergrund stellt.

Was die Medizin und sogar ein Teil der Psychotherapeuten gern leugnet, dass wir selber die Ursachen unseres Glücks, unseres Schicksals und auch unserer Krankheiten – selbst unserer Infektionen – in uns tragen. Das ist für ihn selbstverständliche Plattform. Auf dieser Basis hat Rüdiger Dahlke seine Forschungsarbeiten und seine psychosomatische große Praxis in Niederbayern betrieben. Bei ihm können Menschen, besonders solche mit Gesundheitsproblemen, lernen, was vermutlich hinter ihren Krankheiten steht und wie sie auf eine neue Weise Verantwortung für sich und ihre Gesundheit übernehmen können. Für Heilpraktiker, Psychotherapeuten und über den Tellerrand schauende Schulmediziner ein Muss.

Dr. Frank Peschanel

Die Elektroakupunktur Hardcover. H. Rossmann & F. Binder. Erschienen 1994 im Kösel-Verlag, München.

Die Elektroakupunktur nach Voll (EAV) gehört zu den anerkannten naturheilkundlichen Diagnose- und Therapieverfahren, mit deren Hilfe sich schon in frühem Stadium Fehlfunktionen des Organismus schmerzfrei feststellen lassen, noch bevor Symptome manifest werden. Zudem kann über die Medikamententestung eine individuell angepasste Heiltherapie bestimmt werden. Das Buch beschreibt die Grundlagen, Entstehung, Anwendung und Fallbeispiele und berichtet über die erstaunlichen Heilerfolge.

Josef Wahler

Paperback. Wolff Geisler. Erschienen 1994 im Bipawo-Verlag, Köln.

Hinter den Kulissen des internationalen ‚Aids-Establishment‘s‘ gibt es Tatsachen in der wissenschaftlichen Forschung, die der Allgemeinheit verborgen gehalten werden. Der Autor, der seine Untersuchungen mit hunderten von wissenschaftlichen Quellenangaben untermauert belegt, dass 97% der Menschen, die HIV im Körper haben, das Aids erzeugen kann, absichtlich angesteckt wurden. Sie wurden für diese Ansteckung mit künstlich verbreiteten, kontrollierten Erkrankungen empfänglich gemacht. Nur ca. 3% der Betroffenen wurden – durch Geschlechtsverkehr oder als Neugeborene von infizierten Frauen – unabsichtlich infiziert. HIV beeinträchtigt hauptsächlich die Fähigkeit des Organismus, ihm unbekannte Krankheitserreger abzuwehren.

HIV wurde aus dem Virus der Ansteckenden Blutarmut der Pferde entwickelt und letztendlich aus den Lymphknoten des einen Rhesus-Affen MM 251-79 in Harvard gezüchtet. Der HIV-Virus ist kaum von Person zu Person übertragbar. Einer HIV-Infektion muss eine Immununterdrückung vorausgegangen sein. Die Erreger der Aids-Erkrankungen sind dreizehn äußerst seltenen und z.T. neue Mikroben, die in Impfstoffen, Drogen, Bluttransfusionen und Nahrung, über Insekten sowie durch Versprühung in der Luft, in Wasser und Schwimmbädern absichtlich verbreitet werden. HIV-Infektionen und ausgebrochene Aids-Erkrankungen werden als heilbar bezeichnet.

Josef Wahler

Schmerz lass nach: Rückenprobleme – Rückenschmerzen Paperback. Norbert Netzer (Hrsg.). Erschienen 1994 im Helix-Verlag, München.

Das Buch ist eine Zusammenfassung der 1. Münchner Naturheil-Tage mit der Thematik „Rückenprobleme“. In über 80 Vorträgen von Ärzten, Heilpraktikern, Physiotherapeuten und Psychotherapeuten werden die gesamten Möglichkeiten der Naturheilkunde zur Vorbeugung, Behandlung, Selbsthilfe und Therapie in detailliertem Überblick dargestellt. Eine wertvolle Orientierungshilfe und Ratgeber für Therapeuten und für von Rückenbeschwerden Geplagte.

Josef Wahler

Die musikalische Hausapotheke Taschenbuch. Christoph Rueger. Erschienen 1994 im Heyne-Verlag, München. 

Dieses Buch widmet sich nicht nur allen Musikliebhabern, die einen Zusammenhang mit der Wirkung von Musik auf die Stimmungslagen herstellen wollen, sondern ist ein beredter Leitfaden für alle, die Erfahrungen mit der Heilkraft von Musik suchen. Ausführlich werden für verschiedene Gemütszustände und Lebenslagen Musikbeispiele besprochen und ausgesucht.

Josef Wahler

Das Imperium der Rinder Paperback. Jeremy Rifkin. Erschienen 1994 im Campus Verlag, Frankfurt.

Das Buch regt zu einer Überwindung der Rinderkultur an. Mehrere Gründe sprechen dafür, dem Rinderwahnsinn ein Ende zu bereiten, der sich der Menschheit auch äußerlich als Seuche spiegelt. Das Lebenskonzept der Menschheit wird mit der kulturellen Einstellung zum Rind verglichen. Mit dem Wandel von symbolisch verehrten Stiergott und Kuhgöttin zum zweckdienlichen Vieh und chemisierten Nutztier stellten sich verheerende Folgen in gesundheitlicher, ethischer, politischer und ökologischer Hinsicht ein.

Die Besiedlung des amerikanischen Kontinents und die Zerstörung des indianischen Lebensraums war eng mit den Interessen der Viehzüchter, der Kontrolle über Produktion und Verteilung von Rindfleisch verbunden. Noch heute sind die Rinderkartelle in den USA so mächtig, dass eine Fleischbeschau nur hinter einer Scheibe aus fünf Meter Entfernung durch Dampfschwaden hindurch möglich gemacht wird und das Produktionsband nie vom Kontrolleur angehalten werden kann.

Am Zusammenhang von fleischreicher Ernährung und Entstehung von Krebs, Fettleibigkeit, Herzerkrankungen usw. wird das Argument: ‚Fleisch liefert Kraft und Männlichkeit‘ als falsch entlarvt. Die umweltzerstörerische Massentierhaltung und deren Unterstützung durch jeden gekauften Hamburger wird in Verbindung gebracht mit dem Bösen, das man als solches nicht mehr erkennt, weil es unpersönlich gemacht wurde.

Josef Wahler