Wenn ich krank bin …

Wenn ich krank bin …

… wer oder was ist dann krank ?

Wer oder was wird gesund ?

Wenn ich eine Bronchitis habe, wer ist dann krank? Meine Bronchien, meine Lunge, oder „ich“?

Denn eigentlich habe „ich“ eine Lunge und sage deswegen auch „meine Lunge“. Und wenn ich über meine Bronchitis oder meine Gallenblase rede, dann sagen nicht die Bronchien oder eben die Gallenblase „ich“, sondern meine Stimmbänder im Kehlkopf unter Steuerung des Gehirns, wo angeblich das „Ich“ sitzt. Weiter lesen

Positives Denken – negative Wirkungen?

Positives Denken – negative Wirkungen?

Verhinderung durch selbsterfüllende Angst …

Ein lehrreiches Extrem-Beispiel lieferte eine junge Frau mit großer Angst vor Brustkrebs. Sie ließ sich –  ohne jegliche Diagnose einer Erkrankung  –  ihre gesunden Brüste fachgerecht amputieren. Das nennt man selbsterfüllende Prophezeiungen. Weiter lesen

Wann hilft Beten und positives Denken?

Wann hilft Beten und positives Denken?

Und wo sind die Grenzen dieser Methoden?

Viele Menschen suchen nach Auswegen aus Problemen. Es gibt ja genug Situationen die quer laufen, oder vielleicht nicht so wie sie sollen.

Seit alten Zeiten wird in allen Religionen empfohlen zu beten und zu bitten. Auch wenn das nachweislich nicht immer geholfen hat. Moderne Versionen sind das positive Denken und das beim Himmel bestellen. Wäre nicht irgendetwas daran, wären diese Ansätze längst untergegangen. Aber was ist nun möglich, was nicht? Wann laufen diese Bemühungen, wann nicht? Weiter lesen

So sprich nur ein Wort … Die Mantra Meditation

So sprich nur ein Wort … Die Mantra Meditation

Mantra Meditation gegen den Alltags-Stress

Im diesem Teil erfahren Sie mehr über die Wirkung von Mantren und erhalten eine Anleitung zu einer wirkungsvollen Anti-Stress-Meditation.
Das erste von mir empfohlene Mantra

Das Basis-Mantra, das ich Ihnen empfehle, ist ba-ni
zwei Silben, die jede für sich etwas in die Länge gezogen, gesprochen oder still gedacht (subvokalisiert) werden.
Also etwa: baaa-niiii gesprochen oder gedacht. Weiter lesen

Meditation gegen die Volkskrankheit Stress?

Meditation gegen die Volkskrankheit Stress?

Uralte Tradition gegen moderne Belastungen

Vorne weg: Ja!  Und nicht nur gegen Stress, auch bei Burnout und vielen anderen Problemen.

Stress ist längst eine Volkskrankheit geworden. Sie zerstört Lebensfreude, Liebesfähigkeit, und die Körper. Betroffenen sind über 25% der erwachsenen Bevölkerung – und auch schon viele Kinder. Vielleicht auch Sie? Weiter lesen